Anfassen oder Berühren

Wir alle können anfassen und können angefasst werden…doch anfassen ist nicht das Gleiche wie berührt zu werden oder zu berühren.
Manchmal können eine Berührungen oder berührende Worte genau eine Wunde finden, die geheilt werden will…oder ein schlummerndes, verstecktes Potenzial entfachen…doch dafür dürfen wir uns öffnen. ⠀
Ich dachte lange, dass Stärke bedeutet: keine Schwächen zu zeigen und die Mauern aufrecht zu erhalten. Bis ich merkte, dass stark sein bedeutet: Mauer abbauen und Schmerz oder die vermeintliche Schwäche anzuerkennen und auszuhalten.
So kann Heilung entstehen. Was wir festhalten, kann sich nicht bewegen. Einfache Physik. Genauso wie Widerstand gegen eine Sache nur noch mehr Widerstand auslöst. Machen wir also zu und bauen eine Schutzmauer, bleibt es bei jedem Körperkontakt und allen Gespräche beim oberflächlichen „Anfassen“. Doch wenn wir uns öffnen, können wahre Berührungen entstehen…auf allen Ebenen.
Wofür eine Schutzmauer?Warum Dinge schützen, die du loslassen möchtest…? ⠀

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.